Bitte nach mir…

Bitte nach mir...

Warum das Ende wichtig ist!

 

Coaches begleiten idealerweise Unternehmer und Unternehmerinnen länger auf ihrem Weg. Sie dürfen als Sparring Partner das Wachstum und den Erfolg begleiten. 

Ich bin ein großer Anhänger von bewusster Wahrnehmung und Gestaltung im eigenen Leben - bei allen glücklichen Zufällen, die Karrieren begleiten. Die Anfänge, die Aufbauarbeit, die unternehmerische Souveränität, die Routine, der Erfolg.....als Coach halte ich meine Klienten dazu an, zu realisieren wie viel sie schon erreicht haben. Wir gehen bewusst in neue Phasen und mit jeder neuen Phase gibt es neue Erfahrungen und Erkenntnisse. Unternehmerische Entscheidungen hängen auch immer mit der eigenen Lebensplanung zusammen. Wie lange möchte ich in meinem Unternehmen arbeiten? Will ich immer weiter wachsen? Will ich verkaufen? Will ich „dabei“ bleiben, aber nicht mehr mit der übervollen Arbeitswoche? 

Worauf läuft es hinaus..... auf die Nachfolgeregelung! 

Was passiert mit meinem Unternehmen nach mir? Selbst wenn ich nie aufhören möchte zu arbeiten und 110 Jahre alt werde: irgendwann werde ich nicht mehr da sein. Was passiert dann mit meinem Unternehmen? Egal wie sehr ich das verdränge, es wird so kommen. Für mich gibt es keine richtige oder falsche Entscheidung, Hauptsache es gibt eine, keine Entscheidung ist auch eine. Es gibt mehrere Optionen, die ich verfolgen kann. 

 

  1. Ich kann verkaufen. 
  2. Ich übergebe einem externen Nachfolger. 
  3. Ich übergebe einem internen Nachfolger. 
  4. Ich regele gar nichts und überlasse es meinen Erben, die Nachfolge zu bestimmen. 
  5. Ich lasse das Unternehmen meinem Lebenszyklus folgen.

 

Die gute Nachricht ist: es gibt keine allgemein gültige Lösung, es gibt nur die individuell optimale Lösung. Je bewusster der Unternehmer, desto besser wird die Lösung für das Unternehmen und ihn funktionieren. Mutig die eigenen Motive und das eigene Leben anschauen und  „am Anfang schon das Ende im Blick haben“ ist essentiell. Je früher ich über „das Ende“ nachdenke, desto leichter fällt eine Entscheidung und desto mehr Qualität erreiche ich. 

 

Leistungsstärke, Ehrgeiz, die Fähigkeit das eigene Ego zu führen und zukunftsweisender Gestaltungswille sind die Schlüssel zu einer gelungenen Nachfolgeregelung! Unternehmerische Verantwortung weist über das eigene Leben hinaus.