kurz und knapp

Wahre Gelassenheit
kurz und knapp · 02. Mai 2022
Gelassene Führungskraft oder nur tickende Zeitbombe? Es gibt in meiner Wahrnehmung viele Menschen, die gar nicht auf dem Schirm haben, dass sie emotionale Entscheidungen treffen, weil sie sich selbst vormachen, dass sie sachlich waren. Dabei kann man wahre Gelassenheit lernen.

Sherlock und die Beobachtungsgabe
kurz und knapp · 26. April 2022
„You see, but you do not observe. The dinstinction is clear.“ „The world is full of obvious things which nobody by any chance ever observes.“ Sherlock Holmes. Diese Zitate von Sherlock Holmes verwende ich gerne, weil unternehmerische Aufgaben häufig Ähnlichkeit mit „kniffligen Fällen“ haben. Die Überleitung ist nicht schwer. Gleichzeitig sind diese Denkansätze so herrlich entlastend: 1. Nur weil ich keine Lösung für ein Problem habe, heißt das noch lange nicht, dass da keine...

Marathon - und dann?
kurz und knapp · 26. April 2022
Ein Kollege kam gerade stolz zu mir: er hat sich für einen Halbmarathon angemeldet. Er trainiert seit einem Jahr. Großartige Leistung! Ich unterstütze das und finde es wirklich bewundernswert (besonders, weil ich laufen hasse). In meiner Welt gucke ich allerdings immer häufiger verwundert auf die Sportgewohnheiten meiner Klienten. Speziell die Häufung von Marathon/Ironman Zielen. Klar ich arbeite mit leistungsstarken, erfolgreichen Unternehmern/innen, d.h. hier findet sich natürlich eine...

Objektiv ist subjektiv
kurz und knapp · 26. April 2022
„Krass wie viele rote Autos unterwegs sind heute. Da gab es wohl ein Sonderangebot irgendwo!“ Das habe ich letzte Woche gedacht als ich ins Büro gefahren bin. Aber dann ist mir eingefallen, dass ich vorher mit einer Nachbarin geplaudert habe, die gerade in ihr neues rotes Auto gestiegen ist und mir die Vorzüge der Farbe („gesehen werden“) erläutert hat. Erwischt! Die Welt hatte sich nicht verändert – nur meine Wahrnehmung. Bei meinem Beispiel ist es einfach, sich selbst auf die...